Lage & Infrastruktur

Ob im Herzen von Grünau, in unmittelbarer Nähe zum Kulkwitzer See oder zum angrenzenden Stadtteil Lindenau – in unseren Wohnanlagen fühlen Sie sich zu Hause.
Neben dem Schönauer Park und dem Robert-Koch-Park, welche sich durch den Stadtteil erstrecken, bietet Grünau mit dem Kulkwitzer See ein attraktives Freizeitangebot zum Baden, Paddeln, Rad und Wasserski fahren.

Ausgezeichnete Infrastruktur

Mit der S-Bahnlinie 1 und den Straßenbahnlinien 1, 2, 8 sowie 15 ist die Anbindung an den Leipziger Nahverkehr optimal. Komplettiert wird das Angebot durch diverse Buslinien, welche Grünau mit seinen benachbarten Stadtteilen sowie den Städten Markranstädt und Markkleeberg verbindet. Innerhalb von 15 Minuten befinden Sie sich in der Innenstadt.

Gesund und munter

Verschiedene Gesundheitszentren mit Fach- und Allgemeinärzten, aber auch Physiotherapien, Apotheken und Sanitätshäusern ermöglichen eine solide und gesicherte Gesundheitsversorgung.

Spiel, Spaß, Sport und Schule

Insgesamt 21 allgemeinbildende Schulen und 18 Kindertagesstätten, zahlreiche Sportvereine, Jugendtreffs, Bibliotheken, Skater- und Spielplätze und ein Kino gestalten den Stadtteil attraktiv und lebendig. Die kurzen Wege und die wenigen Straßen innerhalb der Wohnbebauung machen Grünau zu einem ruhigen, familien- und seniorenfreundlichen Stadtteil.

Ein kleines Shoppingparadies

Die Dinge des täglichen Bedarfs erhalten Sie ganz leicht in den vielfach angesiedelten Supermärkten. Zudem lässt das zentrale Einkaufszentrum Allee-Center mit über 100 Geschäften und mehreren Cafés keine Wünsche offen. Mehrere Baumärkte und ein Gartencenter runden das Angebot ab.

Quartiersbus „Grünolino“

Besonders für ältere Menschen, die auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen sind, ist das Quartiersbus „Grünolino“ ein besonders geschätztes Angebot. Die Buslinie 66 erspart den Anwohnern mit ihrer Route durch das Stadtgebiet weite Laufwege und entlastet sie so bei ihren täglichen Besorgungen. Zur Einführung unterstützte die WOGETRA das Modellprojekt, welches sich mittlerweile durch den Fahrkartenverkauf und Sponsoren finanziert.

Den Fahrplan der Linie 66 (Grünolino) finden Sie hier.

Impressionen Grünau